Willkommen bei der EVP Biel!

Wir setzen uns ein für eine lebenswerte Stadt.

Viel Vergnügen beim Surfen auf unserer Homepage!

Besuchen Sie auch die Seiten der EVP Kanton Bern und der EVP Schweiz! Links finden Sie auf dieser Seite.

Ich bin schön

Parolen zu den Abstimmungen
vom 7. März 2021

Eidgenössische Vorlagen

  • Volksinitiative «Ja zum Verhüllungsverbot»                                          NEIN
  • Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste                JA
  • Bundesbeschluss über die Genehmigung des Umfassenden Wirtschaftspartnerschaftsabkommens zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien                          
                                                                                                                           Stimmfreigabe

 

Kantonale Vorlage   

  • Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe Hauptvorlage            NEIN
  • Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe Eventualantrag         JA
  • Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe Stichfrage                  Eventualantrag

    Städtische Vorlagen    keine

Unser Jahresprogramm

Unsere Stadträtinnen

Kathleen Liechti, neu und Franziska Molina, bisher

 

 

Unser Positionspapier

Alt-Bundesrat Samuel Schmid
am Jubiläums-Polit-Talk mit Brunch

2. November 2019, Finanzdirektorin Silvia Steidle überbringt Gratualtionsgrüsse des Bieler Gemeinderates.

 

Am Samstag, 2. November fand im Kreuz-Saal Nidau der traditionelle EVP-Polit-Brunch statt, organisiert von den drei EVP-Ortsparteien, Biel, Nidau und Aegerten-Brügg. Nach einem reichhaltigen Brunch begrüsste Petra Burri, Co-Präsidentin der EVP Biel,  die rund 50 Teilnehmenden und als Interview-Partner Alt-Bundesrat Samuel Schmid. Der anschliessende Polit-Talk stand unter dem Leitsatz „Wir wollen der Wahrheit so nahe wie möglich kommen“. Dieses Zitat von S. Schmid aus seiner Zeit als Mitglied der Ethik-Kommission des IOC leitete Stadtrat Thomas  Brunner in seinen Fragen sowie Samuel Schmid bei seinen interessanten und sehr persönlichen Ausführungen.

Er berichtete von seinen Erlebnissen im Bundesrat, dem er acht Jahre lang angehörte, der Arbeit in der nicht selten strapazierten Kollegialbehörde und auch den Kontakten auf internationaler Ebene, besonders in seiner Zeit als Bundespräsident. Hin und wieder habe er damals Staatsoberhäuptern die Hand geschüttelt, bei denen er sich bewusst war, dass diese bei weitem nicht die gleichen Vorstellungen wie er über die Einhaltung der Menschenrechte gehabt hätten.

S. Schmid schilderte in seiner ruhigen und oft auch humorvollen Art seine Haltung zu Werten wie Ehrlichkeit, Offenheit und Gradlinigkeit. Werte, so seine Beurteilung, die heute im politischen Alltag wenig populär seien. Vielmehr gelten in der heutigen Politik oft durch PR und Marketing aufgeheizte pointierte Stellungnahmen als „sexy“ und nicht selten gebe es Exponenten, die aus den Geschäften politischen Profit schlagen wollten. Deshalb brauche es unbedingt eine starke Mitte, zu der sich ja die EVP zähle, die diese Werte klar vertritt. Um einem Vorhaben zum Durchbruch zu verhelfen, sei es aber immer auch notwendig, tragfähige Allianzen zu schmieden. Sein Verdikt: Ohne Mitte keine Lösungen.

Aufs Thema Freiheit angesprochen, vertrat S. Schmid klar die Auffassung, dass es neben der äusseren Freiheit auch die innere Freiheit gibt, die ihm die Kraft verleiht, seine Meinung klar auszusprechen und dafür einzustehen. Dabei seien für ihn gerade auch die biblischen Grundwerte von grosser Wichtigkeit und er bedauere, dass diesen heute von vielen Mitmenschen nicht mehr nachgelebt werde.

Zum Schluss des Anlasses überbrachte uns die Bieler Gemeinderätin Silvia Steidle herzliche Grüsse aus dem Gemeinderat. Sie gratulierte der EVP Biel zu ihrem hundertjährigen Bestehen und wünschte der Partei und ihren Mitgliedern, dass sie sich auch in den kommenden 100 Jahren konstruktiv und engagiert in die Bieler-Politik einbringen werden.                                                                              Fotos: H. Schift              Text:  P. Blösch

 

Stellungnahme zum Autobahn-Westast


Newsletter abonnieren

Spenden
Unterstützen Sie uns praktisch

Mitgliedschaft
Werden Sie Mitglied der EVP